| Aktuelles | Zusammenarbeit | Hilfe | Firma | | £ | | | Kr.
   
Anmeldung    Passwort vergessen
Login : Passwort :    
PRINTSHOP
DRUCKKALKULATION
ETIKETTEN, 3D-STICKER
Drucken und Schneiden
PLOTTERBEARBEITUNG
WERBEGADGETS
PERSONALISIERTER DRUCK
PROBEN UND MUSTERSTÜCKE

Ablagemappen

 
Maße
Mappenschablone
Laden Sie bitte die Schablone mit Erläuterungen herunter
Dateien herunterladen:
Schablone einer Ablagemappe für A4-Unterlagen  
Schablone einer Ablagemappe für A4-Unterlagen in Hüllen  
ACHTUNG!
Das Muster dient als Muster zum Entwerfen. Bevor ein fertiger Entwurf gespeichert wird, soll das Muster gelöscht werden, sodass es nicht mit dem Kartenutzen ausgedruckt wird!

Diejenige Grafik, die an der Nutzenkante nicht anliegen soll, ist von der Kante wegzuschieben, um: 3 mm.
Nutzenformat
Nutzenformat - laut Schablone - Umriss mit roter Linie.
Entwurfsformat
Entwurfsformat - wie im Fall einer Datei mit Schablone (Umriss mit blauer Linie).
Beschnitt
Der Entwurfshintergrund und andere Objekte, die an der Ordnerkante liegen, sollen an die blaue Schablonlinie hingezogen werden.


Grafik
Farbmodell
Ein Entwurf soll im CMYK-Modell erstellt werden (dies betrifft keine Entwürfe, wo zusäzliche Farbe benutz wird). Sind in einem Entwurf Rasterbilder vorhanden (Textura, Fotos) dann sollen diese auch in CMYK umgewandelt werden. Das Mischen von verschiedenen bunten Flächen oder Farbmodellen in einem Dokument (z.B. CMYK und RGB) wird zu einer falschen Farbwiedergabe fürhren und unterliegt keiner Reklamation.     
 


Beim Definieren von eigenen CMYK-Farben soll die Summe der Farbtonwerte in einem Punkt den Wert 300% nicht überschreiten (bei einseitig beschichteten Kartonen darf es 200% nicht überschreiten; insbesondere sollen gesättigte Volltöne an gleichen Stellen auf der Kopf- und Rückseite des Nutzens vermieden werden). Im Fall von Arbeiten, wo dieser Parameter überschritten wird, werden keine Reklamationen anerkannt. (d.h. u.a. es kann keine schwarze Farbe aus vier 100% Bestandteilen zusammengesetzt werden).

Bei einer Veredelung durch Laminierung darf der Gesamtwert in einem Punkt keine 250% überschreiten.
 
Vollton-Schwarz
Zur Erreichung einer gesättigten, dunklen schwarzen Farbe soll die schwarze Farbe aus folgenden Bestandteilen zusammengesetzt werden33%C 33%M 33%Y 100%K.
Grauer Farbton (Vollton)
Im Falle eines grauen Hintergrunds ist die Hintergrundfarbe mit der Komponente „K” ohne die restlichen Farben „CMY” zusammenzusetzen.
Tonübergänge
Nutzen Sie keine Tonübergänge für Werte unter 5%.
Geben Sie Rauschen zu dem Tonübergang, um Streifen zu vermeiden.
Optimale Auflösung
Die optimale Auflösung für eine blindpunktorientierte Grafik ist 300dpi.
Objektverteilung
Wesentliche Objekte (Fotos, Grafik, Texte) müssen mindestens 3 mm von der Formatkante des Nutzens und der Bieglinie (Biegung,Falzung) entfernt werden.

Wenn Sie den Entwurf um 90 Grad drehen sollten Sie prüfen, ob sich die Bitmaps richtig drehen.

Alle Texte sollen auf separater (oberer) Lage verteilt werden.

Im Fall einer Speicherung als CDR soll Ihre Arbeit gruppiert und die Zeichensätze in Kurven gewandelt werden.
In der Datei soll das Seitenformat in Übereinstimmung zu dem o.g. Entwurfsformat definiert und der Entwurf zentral auf der Seite platziert werden.
Im Fall einer Speicherung als EPS eines Entwurfes ohne Hintergrund (weiß) ist der Entwurf mit einem Rahmen, dessen Maße mit dem Entwurfsformat übereinstimmen, zu begrenzen.


Aufgrund der Schneidetoleranz können einige Verlagerungen gegenüber der Nutzenskante vorkommen.

Alle Dateiseiten sollen gleichorientiert sein.
Vermutliche Nutzen werden „Head to Head” umgedreht.


Dateispeicherung
Dateiformate
Bevorzugt: PDF, EPS, PRN
Akzeptabel: CDR, TIFF, JPG (nicht empfohlen). Zu Aufträgen anhand dieser Dateien rechnen wir 3,5 PLN für Erstellung einer PDF-Datei hinzu.
Achtung! Aus dem Programm InDesign nehmen wir ausschließlich Postscript-Dateien an bzw. ersuchen wir Sie, folgende Information zu dem Auftrag beizufügen: „Achtung, eine Datei aus InDesign. Bitte um Erstellung einer PSa-Datei."
Anmerkungen
Bei einer Speicherung als PDF-Datei ist eine hohe Grafikauflösung einzustellen. Die PDF Datei soll in Version 1.4 (laut Acrobat 5.0) gespeichert werden.  

Falls in Ihrer Arbeit Texte auftreten, darf es nicht vergessen werden, dass die Texte in Kurven gewandelt oder die Zeichensätze in der Datei eingesetzt werden sollen (in PDF-Dateien). Falls Ihre Arbeit mehr als eine Seite hat, sollen alle Seiten in einer Datei gespeichert werden. Wenn solche Speicherungsart für das von Ihnen gewählte Format nicht zulässig ist, dann speichern Sie zwei separate Dateien mit den Beschriftungen Kopf- und Rückseite (z.B.:  entwurf_kopfseite.tiff, entwurf_rückseite.tiff)
Beim Vorbereiten von getrennten Dateien für eine Veredelung soll in deren Bezeichnung eine Information über die betreffende Seite (z.B.: maske_kopfseite.pdf, maske_rueckseite.pdf) beinhaltet werden.

Wenn Sie mehrere Dateien senden, dann packen Sie bitte die Dateien mit ZIP. Im Fall einer TIFF-Speicherung, ist die Datei als eine Schicht ohne zusätzliche Kanäle zu speichern. Im Fall von komplizierten, vielschichtigen Projekten, sollen überlappende Grafiken, Schatten, Durchsichtigkeiten usw. je nach der Möglichkeit auf ein Hintegrund-Bild „abgeflacht” werden, nur Texte, Logo, Linien und andere wesentliche Projektelemente sollen in Form von Vektoren beibehaltet werden.
Insbesondere bezieht sich das problem auf den Programm CorelDRAW X4, wo im äußersten Fall können trotz einer normal aussehender PDF-Datei Fehler vorkommen.


Zusätzliche Informationen
Es ist in Rücksicht zu nehmen, dass gewisse Farbunterschiede im Vergleich zu dem Tintenstrahldruck und dem Bildschirmbild aufgrund von Differenzen in Drucktechnologien und in der Farbwiedergabe auftreten können.


Wir verwenden Cookies als Datenanhänge auf unserer Webseite. Die Cookies sind zum Bedienen unseres Online-Shops und zur Erstellung von Statistiken erforderlich. Webseite-Nutzung ohne Änderung der Einstellungen Ihres Browsers heißt, dass sie auf Ihrem Endgerät abgelegt werden   
Diese Einstelleungen können von Ihnen jede Zeit geändert werden.